Zeitzeugin berichtet

Auschwitz nur durch Zufall entgangenEva Weyl

Mülhausen - Die Zeitzeugin Eva Weyl berichtet am Freitag, 15. Dezember, in der Liebfrauenschule Mülhausen. Die Holocaust-Überlebende spricht von 9.50 bis 11.20 Uhr vor Neuntklässlern des Grefrather Gymnasiums über ihre Zeit im Lager Westerbork. Im Anschluss an ihren Vortrag können die Liebfrauenschülerinnen und -schüler die 82-Jährige befragen. Die Schüler sind in der Geschichts-AG von den Lehrerinnen Heidemarie Dahl und Michaela Heydhausen- Steiger auf den Besuch vorbereitet worden.

weiterlesen