Tanzende Schule Bochum 2017

Tanzende Schule 2017 2k

Landeswettbewerb „Tanzende Schulen“ 2017 am Samstag, 13. Mai in Bochum

Schon weit vor Veranstaltungsbeginn wärmten sich  die Schulmannschaften bei strahlendem Sonnenschein rund um die Rundsporthalle in Bochum auf und feilten „open air“ an den letzten tänzerischen Details. Rund 180 Schülerinnen und Schüler tanzten unterstützt von ihren Lehrern, Trainern, Betreuern und Eltern um die Urkunden, Medaillen und Pokale des Landeswettbewerbs „Tanzende Schulen“, der in diesem Jahr von der Tanzsportabteilung des VfL Bochum 1848 ausgerichtet wurde.

Im Mannschaftswettbewerb starteten zehn Teams in den Paartänzen. Ihre Anfeuerungsrufe vom Flächenrand und der Beifall der Zuschauer auf der Tribüne brachten die bereits gut aufgewärmte Halle zum Sieden. Die Wettkampfklassen II und III tanzten parallel auf zwei Flächen. Dabei wurden sie von jeweils drei Wertungsrichtern beurteilt. Nachdem beim ersten Pflichttanz, dem Langsamen Walzer, das Eis gebrochen war, steigerten sich die Paare und begeisterten mit Cha-Cha-Cha, Jive und den Wahltänzen Rumba und Discofox.

Anschließend präsentierten die acht Formationen coole Hip Hop Choreografien, Cheerleading mit Akrobatik, Sprüngen, Flyern und Pyramiden sowie eine groovige „Final Dance“ Choreografie.

Nach zwei Wettbewerbsdurchgängen für jede Gruppe übergab der Präsident des Tanzsportverbandes Nordrhein-Westfalen, Norbert Jung, die TNW-Förderpreise für die Kooperation mit Schulen und Kindertagesstätten an die ausgezeichneten Vereine.

Schließlich trafen sich noch einmal alle Teilnehmer zur Siegerehrung auf der Tanzfläche und versammelten sich mit ihren Urkunden, Medaillen und Pokalen zu einem gemeinsamen Gruppenfoto.

Über die in diesem Jahr heiß umkämpfte Qualifikation zum 1. Bundeswettbewerb “Tanzen in der Schule“ freuen sich die jeweils erst- und zweitplatzierten Schulen in jeder Altersgruppe der Wettbewerbe.

Tanzende Schule 2017 1Im Formationswettbewerb der Wettkampfklasse II belegte unsere Hip Hop Gruppe „The 6th dimension“ der Liebfrauenschule den 3. Platz.

Es tanzten sechs Schülerinnen aus dem Sport Tanzprofil der Q1:

Larissa Brüsting, Ewa Etienne, Emilia Horn, Anna Klinkhammer, Julia Racz, Saskia Verfürth.

Herzlichen Glückwunsch Mädels! Der Tag mit euch in Bochum hat Spaß gemachtJ!

Barbara Pink-Schneider