Arbeitskreis "Eine Welt"

Der "Eine-Welt-Kreis" leistet durch den Verkauf von Artikeln aus "fairem Handel" und den Erlös aus Solidaritätsläufen soziale Arbeit. Er unterstützt im Rahmen einer Patenschaft eine von den Schwestern Unserer Lieben Frau getragene Armenapotheke in Cruzeiro do Sul/Brasilien, ein Frauenprojekt der Schwestern in Indien sowie ein Schulprojekt in Uganda/Afrika.

Seit einiger Zeit unterstützt die Schule, vornehmlich getragen durch das Engagement der Schülervertretung (SV), auch ein Heim für ehemalige Straßenkinder (Arbol de la Esperanza) in Quito/Ecuador, das von einer ehemaligen Schülerin unserer Schule, Angela Aretz, ins Leben gerufen wurde und  geleitet wird.Fenster_Sonne