Schulseelsorger

Frank ReyansReyans

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage.

Als Schulseelsorger der Liebfrauenschule möchte ich mich Euch und Ihnen an dieser Stelle kurz vorstellen und einige Informationen über meine Tätigkeit und das Feld der Schulseelsorge geben.

Seit November 2006 bin ich als Schulseelsorger an der Liebfrauenschule. 1966 in Sittard/Niederlande geboren, bin ich in der westlichsten Gemeinde Deutschlands, im Selfkant, aufgewachsen. Nach der Schulzeit am bischöflichen Gymnasium St. Ursula in Geilenkirchen habe ich in Bonn und Toulouse Theologie studiert. 1995 wurde ich in Aachen von Bischof Heinrich Mussinghoff zum Priester geweiht und trat meine erste Kaplansstelle in Viersen-Dülken an. 1999 kehrte ich in die Aachener Region zurück, wo ich als regionaler Jugendseelsorger bis 2006 tätig war. Neben meiner halben Stelle als Schulseelsorger bin ich in der Geistlichen Begleitung und Exerzitienarbeit für hauptamtliche Frauen und Männer im pastoralen Dienst des Bistums tätig und unterstütze als priesterlicher Mitarbeiter die Seelsorge in der Gemeinschaft der Gemeinden Grefrath.

Ausdrücklich verstehe ich mich nicht nur als Seelsorger für die Schülerinnen und Schüler unserer Schule, sondern auch für die Eltern und Lehrer/innen.

Am Herzen liegt mir die Förderung der geistlichen Dimension und Atmosphäre an unserer Schule. In enger Zusammenarbeit mit der Schulleitung und dem Kollegium, insbesondere mit den Kolleginnen und Kollegen im Fachbereich Religion, möchte ich dafür Sorge tragen, dass unsere Schüler/innen diese wichtige Dimension in ihr Leben integrieren lernen und das geistlich-spirituelle Tun nicht als „überflüssigen Zuckerguss“ über ihr Leben empfinden, sondern als Lebensquelle immer tiefer entdecken. Ich wünsche mir, dass unsere Schüler/innen und wir als Schulgemeinschaft die Frage nach Gott in unserem Leben als eine uns zutiefst angehende und berührende Frage und Wirklichkeit immer mehr und intensiver erspüren lernen.

Ganz bewusst unterrichte ich nicht das Fach Katholische Religionslehre als ordentlicher Lehrer, um in meiner Rolle als Seelsorger in jeder Situation eindeutig bleiben zu können und keine/n Schüler/in beurteilen zu müssen. Aber natürlich ist es mir ein Anliegen, in Zusammenarbeit mit den Lehrer/inne/n regelmäßig mit in den Unterricht zu gehen, um über die Gottesdienste und Besinnungstage und andere Begegnungsmöglichkeiten hinaus möglichst gut mit den Schüler/inne/n in Kontakt und im Gespräch zu sein.

Frank Reyans
Haupstrasse 85
47929 Grefrath-Mülhausen
02158-404393
Mobil: 0160 – 7860640
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!