Begabtenförderung ergänzend zu den AGs

LogoFoerderpalast-begabtenFördermöglichkeiten für besonders begabte bzw. leistungsstarke Schülerinnen und Schüler

Akzeleration
(Beschleunigtes Lernen)
Enrichment
(vertieftes Lernen)
  • Überspringen von Klassen durch einzelne Schüler
  • Teil-Unterricht in höheren Klassen (Drehtürmodell)
  • Individualisierung (besondere Aufgaben, die ein Schüler / eine Schülergruppe innerhalb oder außerhalb des Unterrichts erhält – evtl. im Rahmen des Drehtürmodells)
  • Arbeitsgemeinschaften
  • Wettbewerbe
  • Schüleraustausch (Betreuung durch Herrn Eckart)
  • Paralleles Lernen von Latein und Französisch (Drehtürmodell)
  • Teilnahme an Hochschulseminaren (evtl. auch im Rahmen des Drehtürmodells)

Drehtürmodell

Das Drehtürmodell ist eine Fördermaßnahme, bei der ein Schüler am Unterricht in einer anderen Lerngruppe (z.B. Fachunterricht in einer höheren Jahrgangsstufe) teilnimmt. Da der Fachunterricht in der Regel nicht parallel mit der eigenen Klasse stattfindet, ist der Schüler verpflichtet, den versäumten Stoff selbstständig nachzuarbeiten. Die notwendigen Informationen  soll er über ein Patenmodell (Mitschüler aus der eigenen Klasse) erhalten. Über die Durchführung der Fördermaßnahme entscheidet die Klassenkonferenz. Schüler und Eltern müssen zustimmen.

Ansprechpartnerin ist Frau Porzer.